Grammy-Gewinner John Pellowe verstärkt das Constellation Entwicklungsteam bei Meyer Sound


"Constellation gehört zur vordersten Reihe in der Audio Industrie und mit all meinen Erfahrungen der letzten Jahre kann ich nun einen Beitrag leisten, der meiner Meinung nach sehr wichtig ist: eine Brücke zwichen technischen Aspekten und artistischen Bedürfnissen zu bauen."

- John Pellowe
Consultant Engineer, Meyer Sound

Meyer Sound gibt bekannt, dass der Grammy Gewinner für klassiche Musikaufnahmen und Live Sound Engineer John Pellowe von nun an dem Mitarbeiterkreis von Meyer Sound als beratender Ingenieur angehört, um das Unternehmen bei Installationen des neuen Constellation Electroacoustical Architecture zu unterstützen.

Pellowe bringt all seine Erfahrung und sein Wissen, das er während seiner langen und ruhmreichen Karriere gesammelt hat, mit ins Constellation Team. Die Ausbildung in Classical Music Recording bei Decca Records in London hat Pellow in Kontakt mit fast jedem großen Klassik- und Opernstar gebracht und gab ihm die Möglichkeit mit den besten Dirigenten und Orchestern in den großen Konzerthallen der Welt zu arbeiten. Seine Aufnahmen haben 8 Grammy Nominierungen und 5 Grammy Awards und vier Nominierungen und einen Grammy Award für Best Engineering für Pellowe selbst eingebracht. Neben dieser ausgezeichneten Aufnahme-Karriere ist Pellowe seit 1992 als Sound Engineer Director für Luciano Pavarotti und Die 3 Tenöre tätig und ist so für Konzerte verantwortlich, die oft in Hallen mit Hunderttausenden von Zuhörern stattfinden.

Pavarottis Liebe zu Meyer Sound Lautsprechern verbindet John Pellowe schon seit einigen Jahren mit dem Unternehmen. Dieser Fakt, in Kombination mit Pellowes Erfahrung und Interesse an Akustik, waren der Auslöser für eine Zusammenarbeit als Meyer Sound´s Firmengründer John Meyer begann Constellation zu entwerfen. "John Pellowe hat ein ausgezeichnetes Gespür für das was Akustik bedeutet, wie Musik fürs Publikum klingen sollte und was Künstler hören möchten," sagt Meyer. "Diese Dinge sind das Herz von Constellation und kein anderer ausser John kann uns helfen unsere ästhetischen Ziele zu erreichen."

Pellowe sieht die Zusammanarbeit mit Meyer Sound als logischen nächsten Schritt seiner Karriere. "Ich war immer in der glücklichen Lage an der Spitze des Sound Engineering zu stehen," sagt er, "seit den goldenen Tagen der Classical Recording Industry bis zu den Reisen rund um die Welt mit Pavarotti und Den 3 Tenören. Constellation gehört zur vordersten Reihe in der Audio Industrie und mit all meinen Erfahrungen der letzten Jahre kann ich nun einen Beitrag leisten, der meiner Meinung nach sehr wichtig ist: eine Brücke zwichen technischen Aspekten und artistischen Bedürfnissen zu bauen. Ich finde es berauschend mit Meyer Sound´s brillantem Team aus Wissenschaftlern und Ingenieuren an der Entwicklung, dem Entwurf und der Installation dieses aufregenden neuen Vorsprungs der Elektroakustik zusammenzuarbeiten."

Geschäftsführerin Helen Meyer ist froh jemanden mit Pellowes Fähigkeiten und Talent zu haben, um dem neuen Produkt ein Gesicht zu geben. "John´s unfehlbare Leistungen haben ihm großen Respekt in der Welt der schönen Künste beschert. Zusätzlich zum Beitrag den er zu Constellation leistet, und der ist enorm, überzeugt seine Einbindung in unser Team die Gesellschaft der schönen Künste von unserer Ernsthaftigkeit bei unserem Bestreben," sagt Helen. "Wir sind sehr glücklich John Pellowe bei uns an Bord zu haben."

Pellowe war sehr dienlich bei der Feinabstimmung des ersten Constellation Systems in der Zellerbach Hall an der University of California in Berkeley. Momentan arbeitet er an kommenden Constellation Installationen.

Sie können John Pellowe unter folgender E-Mail Adresse erreichen johnp@meyersound.com oder per Telefon unter +44 7785 233 372.

November, 2006


VERWANDTE PRODUKTE

Constellation



Footer

Startseite Produkte Sound lab News Unternehmen Support title= Sales/Rentals Kontakt Informationsanfrage Impressum AGB Markenzeichen